Kokos-Curry-Orangen Geschetzeltes

… langer Name, aber mega lecker…
image

Heute hatte ich mal wieder Lust auf Reis und Kokos…
Spontan hab ich dann noch zwei Putenschnitzel gekauft und zu Hause nach gesehen, was ich nun zaubern könnte.

Es hat sich gelohnt… und war so meeega gut. So fruchtig und intensiv, einfach Mal was anderes.
Also, wenn ihr Lust auf was exotisches habt, legt los…

Die Menge ist für 2-3 Personen ausreichend.

Zutaten:
– 2 Putenschnitzel
– 2 große Lauchzwiebeln
– 1 Dose Kokosmilch (ungesüßt)
– 60ml Orangensaft
– 50ml Gemüsebrühe
– 3 TL Senf
– 2 EL Honig
– Safran
– 2 Orangen
– Curry, Salz, Pfeffer
– etwas Kokosöl

Zubereitung:
Die Schnitzel in kleine Stücke schneiden und im Kokosöl anbraten. Danach wieder aus dem Topf nehmen und in das Öl die Lauchzwiebeln gebe und anschwitzen.
Dann die Kokosmilch und Brühe dazu geben und aufkochen lassen.
Orangensaft, Senf und Honig untrerrühren.
Mit Curry, Salz, Pfeffer und Safran abschmecken.
Die Orangen schälen, von der weißen Haut befreien und filetieren.
Die Filets ebenfalls in den Topf geben, wie auch die zuvor angebratenen Putenstücke.

Fertig, das wars… Sehr gut schmeckt dazu Basmatireis.

Ich wünsche euch wieder einmal
GUTEN APPETIT ♡

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s