Wurstsalat

… mit Käse

image

Oh ja… heute Abend blieb die Küche kalt…
Aber das heist ja nicht, dass es nicht lecker war… (:

Es ist schon ewig her, dass ich Wurstsalat gemacht habe…
Gut… er ist jetzt nicht gerade das gesündeste, aber manchmal muss sowas halt auch sein.

Im Grunde ist es auch ganz easy.
Das Grund-Rezept vom Sud stammt von meiner Oma und ich habe es leicht abgewandelt (400g Zucker waren mir dann doch zu viel, vor allem, weil ich auf diesen im Moment versuche, zu verzichten).
Ihr werdet davon nicht alles benötigen. Ich füll den immer in eine Kanne ab und da hält der sich ganz schön lange. Passt dann auch als Dressing für Blattsalat.

Zutaten für den Sud:
– 200g Agavendicksaft
– 1,5 EL Salz
– 0,25 Liter Essig
– 0,5 Liter Wasser

Zutaten:
– 300g Schinkenwurst
– 1 Packung Käse (hatte Grünländer)
– 1/2 rote Zwiebel
– 3 Essiggurken
– 2 EL Ölivenöl
– Pfeffer (lecker ist Papaya-Peffer)

Zubereitung:
Alle Zutaten für den Sud verrühren, das Salz muss sich komplett auflösen.
Schinkenwurst und Käse in Streifen schneiden. Die Zwiebel klein würfeln.
Auch die Gurken schön klein schneiden.
Alles in eine Schüssel geben und Öl und Pfeffer dazu.
Mit dem Sud nach Belieben auffüllen.

Mir reicht dazu ein getoastetes (natürlich glutenfreies) Brot mit Butter und fertig.
Die Menge reicht locker für 3 Personen.

Ich wünsche euch wie immer
Guten Appetit ♡

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s